Datenschutzerklärung

1. Allgemeine Bestimmungen
a)Die gegenwärtigen Datenschutzbestimmungen des Internetshops haben einen informellen Charakter, das heißt, das sie keine Verpflichtungen für die Empfänger der Dienstleistungen oder Kunden des Internetshops sind.
b) Der Administrator der persönlichen Daten, die durch den Internetshop erhoben werden, ist Kinga Bator, die diesen Betrieb als Firma Style KingButik Kinga Bator, eingetragen im Handelsregister der Republik Polen, geführt vom Wirtschaftsminister, führt, unter der Adresse: Herstellungsort und Lieferadresse: Zelczyna 179,32-051 Wielkie Drogi, NIP 9442147638, REGON: 381020705, E-Mail: stylekingbutik@gmail.com im Weiteren Administator geannt, der gleichzeitig Anbieter der Diensleistungen des Internetshops und Verkäufer ist.
c) Die persönlichen Daten der Dienstleistungsnehmer und Kunden werden gemäß dem Gesetz über den Schutz der persönlichen Daten vom 29. August 1997 (Dz.U. 1997 Nr 133, poz. 883 ze zm.), im Weiteren Gesetz über die Datenschutzbestimmungen genannt, und gemäß dem Gesetz über die Bereitstellungen von Leistungen über das Internet vom 18. Juli 2002 verarbeitet.
d) Der Administator ist besonders darum bemüht, die Ineressen der Personen zu wahren, deren Daten dies betitfft, insbesondere versichert er, dass die von ihm gesammelten Daten gemäß dem Gesetz verarbeitet werden, dass sie zu den im Gesetz ausgeführten Zielen verarbeitet werden und keine weitere Verarbeitung erfolgt, die diesen Zielen nicht entspricht; korrekt und adäquat in Bezug auf die Ziele, für die sie verarbeitet und gespeichert werden, um eine Identifikation der Personen zu ermöglichen, die sie betreffen, und nicht länger, als dies für die Erreichung des Ziels der Verarbeitung erforderlich ist.
2. Das Ziel und der Umfang des Sammelns von Daten und Informationen über den Datenempfänger
a) Jedes Mal ergibt sich das Ziel, der Umfang und der Empfänger der Daten aus den Tätigkeiten des Leistungsempfängers oder Kunden des Internetshops. Beispielsweise wenn ein Kunde im Zuge einer Bestellung die persönliche Abholung anstatt die Lieferung per Kurier wählt, so werden seine Daten verarbeitet, um den Kaufvertrag abzuschließen und zu realisieren, sie werden aber nicht an den Fahrer weitergegeben, der die Lieferungen auf Anweisung des Administrators ausführt.
b) Der Administrator sammelt die persönlichen Daten der Dienstleistungsnehmer und Privatkunden, um den Kaufvertrag oder die Bereitstellung von elektronischen Dienstleisungen (z. B. Konto) abzuschließen und zu realsieren, darüber hinaus für direktes Marketung der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators.
c) Mögliche Empfänger der persönlichen Daten der Kunden des Internetshops:
a) Im Falle eines Kunden, der im Internetshop die Kurierlieferung nutzt, gibt der Administrator die persönlichen Daten des Kunden dem ausgwählten Träger oder Vermittler, der die Lieferung auf Anweisung des Administators ausführt.
b) Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragten Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir die hierfür erforderlichen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den von Ihnen im Bestellprozess ausgewählten Zahlungsdienst.
c) Der Administrator kann folgende persönliche Daten des Diesntleisungsempfängers oder Kunden, der den Internetshop nutzt, verarbeiten: Vorname und Nachname, E-Mail-Adresse, Telefonnumer, Lieferadresse (Strasse, Hausnummer, Nummer des Gebäudes, Postleitzahl, Ort, Land), Wohnadresse, Adresse des Standorts (wenn das nicht die Lieferadresse ist). Im Falle von Dienstleistungsempfängern und Kunden, die keine Konsumenten sind, kann der Administrator zusätzlich den Firmenname und die Steuernummer des Dienstleistungsempängers oder Kunden verarbeiten.
d) Die Eingabe der persönlichen Daten, von denen im Punkt oben die Rede ist, kann erforderlich sein, um den Kaufvertrag oder die Bereitstellungvon elektronischen Dienstleistungen im Internetshop abzuschließen und zu realisieren. Jedes Mal wird der Umfang der verlangten Daten zum Vertragsabschluss vorher auf der Seite des Internetshops oder im Reglement des Internetshops angezeigt.
3. PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE AUTOMATISCH VOM ONLINE-SHOP ERHOBEN WERDEN
Cookies und Nutzungsdaten
Cookies (zu Deutsch Plätzchen) sind kleine Textinformationen in Form von Textdateien, die vom Server des Online-Shops an das Endgerät des Benutzers verschickt und dort abgespeichert werden (z.B. auf der Festplatte des PCs, Laptops bzw. auf der Speicherkarte des Smartphones, je nachdem, welches Gerät der Benutzer unseres Online-Shops benutzt).
Der für die Datenverarbeitung Verantwortliche kann die in den Cookies enthaltenen Daten beim Besuch auf der Webseite des Online-Shops zu folgenden Zwecken nutzen:  
a. zur Identifizierung von Dienstleistungsempfängern / Kunden als angemeldet im Online-Shop und zur Anzeige, dass sie angemeldet sind;
b. zur Speicherung der in den Warenkorb gelegten Produkte im Rahmen des Bestellvorgangs;
c. zur Speicherung von Daten, die in Formularen oder Fragebogen eingegeben wurden, sowie von Login-Daten zum Online-Shop;
d. zur Anpassung des Inhalts der Webseite des Online-Shops an die individuellen Benutzerpräferenzen (z.B. in Bezug auf Farbgestaltung, Schriftgröße, Seitenlayout etc.) sowie zur Optimierung der Nutzung von Webseiten des Online-Shops;
e. zur Führung von anonymen Statistiken über die Websitenutzung.
Die meisten Webbrowser akzeptieren Cookies standardmäßig. Sie haben allerdings die Möglichkeit, die Nutzungsbedingungen von Cookies über die Einstellungen Ihres Webbrowsers festzulegen. Dies bedeutet, dass z. B. die Möglichkeit, Cookies zu speichern, teilweise (z. B. vorübergehend) eingeschränkt oder ganz ausgeschaltet werden kann – im letzteren Fall kann dies jedoch bestimmte Funktionalitäten des Online-Shops beeinträchtigen (z. B. kann es nicht möglich sein, den Weg der Bestellung über das Bestellformular zu verfolgen, da die Waren bei nachfolgenden Schritten der Bestellabgabe im Warenkorb nicht gespeichert werden).
Die Cookie-Einstellungen des Webbrowsers sind wichtig im Hinblick auf die Einwilligung in die Nutzung von Cookies durch unseren Online-Shop – nach Maßgabe der geltenden Rechtsvorschriften kann die Einwilligung ebenfalls über die Einstellungen des Browsers ausgedrückt werden. Wird der Nutzung von Cookies nicht zugestimmt, müssen die Cookie-Einstellungen des Browsers entsprechend geändert werden.
Detaillierte Informationen zur Änderung von Cookie-Einstellungen und deren eigenständiges Löschen in den populärsten Webbrowsern sind im Hilfe-Menü des jeweiligen Browsers und unter folgenden Links zugänglich (Link einfach betätigen): für Chrome, für Firefox, für Internet Explorer, für Opera, für Safari.
Google Analytics (Cookies)
Google Analytics benutzt Cookies – kurze Textdokumente, die auf dem Endgerät des Benutzers installiert werden – um dem Online-Shop eine Auswertung und Analyse von Webseite-Traffic und der Nutzungsweise der Website zu ermöglichen. Google sammelt auf seinen Servern die Daten, die aus der Anbringung von Cookies auf Geräten folgen und verwendet diese Informationen, um Berichte zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit dem Internetverkehr und der Internetnutzung bereitzustellen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten.
Diese Daten werden niemals mit den personenbezogenen Daten nach Pkt. 2 der vorliegenden Politik verknüpft und dienen ausschließlich zu Zwecken der statistischen Auswertung sowie werden von Mechanismen zur Berichtigung von Systemfehlern genutzt. Diese Daten werden auch nicht an Dritte zugänglich gemacht.
Sind Sie als Benutzer damit nicht einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, können Sie durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers die Nutzung von Cookies ablehnen. Entsprechende Informationen diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Werden die Google-Cookies blockiert, können wir leider nicht gewährleisten, dass die Webseite des Online-Shops einwandfrei funktioniert.
Sind Sie als Benutzer damit einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, doch möchten diese nach Verlassen des Online-Shops löschen, können Sie dies risikofrei tun. Entsprechende Information diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers.
Pixel Facebook
Pixel Facebook benutzt Cookies – kurze Textdokumente, die auf dem Endgerät des Benutzers installiert werden – um dem Online-Shop eine Auswertung und Analyse von Webseite-Traffic und der Nutzungsweise der Website zu ermöglichen. Pixel Facebook sammelt auf seinen Servern die Daten, die aus der Anbringung von Cookies auf Geräten folgen und verwendet diese Informationen, um Berichte zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit dem Internetverkehr und der Internetnutzung bereitzustellen. Pixel Facebook kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Facebook verarbeiten.
Diese Daten werden niemals mit den personenbezogenen Daten nach Pkt. 2 der vorliegenden Politik verknüpft und dienen ausschließlich zu Zwecken der statistischen Auswertung sowie werden von Mechanismen zur Berichtigung von Systemfehlern genutzt. Diese Daten werden auch nicht an Dritte zugänglich gemacht.
Sind Sie als Benutzer damit nicht einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, können Sie durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers die Nutzung von Cookies ablehnen. Entsprechende Informationen diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Werden die Pixel Facebook-Cookies blockiert, können wir leider nicht gewährleisten, dass die Webseite des Online-Shops einwandfrei funktioniert. Sind Sie als Benutzer damit einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, doch möchten diese nach Verlassen des Online-Shops löschen, können Sie dies risikofrei tun. Entsprechende Information diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers.
Google AdWords (Cookies)
Google AdWords benutzt Cookies – kurze Textdokumente, die auf dem Endgerät des Benutzers installiert werden – um dem Online-Shop eine Bewertung der Ordnungsmäßigkeit und Wirksamkeit der eingesetzten Werbemaßnahmen mit Hilfe vom AdWords-Netz zu ermöglichen. Google sammelt auf seinen Servern die Daten, die aus der Anbringung von Cookies auf Geräten folgen und verwendet diese Informationen, um Berichte zu erstellen und andere Dienste im Zusammenhang mit dem Internetverkehr und der Internetnutzung bereitzustellen. Google kann diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten
Diese Daten werden niemals mit den personenbezogenen Daten nach Pkt. 2 der vorliegenden Politik verknüpft und dienen ausschließlich zu Zwecken der statistischen Auswertung sowie werden von Mechanismen zur Berichtigung von Systemfehlern genutzt. Diese Daten werden auch nicht an Dritte zugänglich gemacht.
Sind Sie als Benutzer damit nicht einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, können Sie durch entsprechende Einstellung Ihres Webbrowsers die Nutzung von Cookies ablehnen. Entsprechende Informationen diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers. Werden die Pixel Facebook-Cookies blockiert, können wir leider nicht gewährleisten, dass die Webseite des Online-Shops einwandfrei funktioniert. Sind Sie als Benutzer damit einverstanden, dass auf Ihrem Gerät Cookies installiert werden, doch möchten diese nach Verlassen des Online-Shops löschen, können Sie dies risikofrei tun. Entsprechende Information diesbezüglich finden Sie im Hilfe-Menü Ihres Browsers.
Nutzungsdaten
Zu Zwecken der Erstellung von Statistiken, die bei der Verwaltung des Online-Shops helfen sollen, verarbeitet der für die Datenverarbeitung Verantwortliche ebenfalls anonymisierte Daten (IP-Adresse, Domain), die mit der Nutzung des Online-Shops verbunden sind. Es handelt sich hierbei um Sammeldaten, die anonymisiert sind, d.h. sie enthalten keine Identifizierungsmerkmale der Besucher des Online-Shops. Diese Daten werden auch nicht an Dritte zugänglich gemacht.
4. Datenverarbeitung
a) Die Angabe von persönlichen Daten durch den Dienstleistungsempfänger oder Kunden ist freiwillig, obwohl die fehlende Angabe der für das Abschließen und Realsisierung eines Kaufvertrags oder für einen Vertrag über die Bereitstellugn von elektronischen Dienstleistungen nötigen Angaben, die auf der Seite des Internetshops oder im Reglement des Internetshops aufgelistet sind, dazu führen kann, dass das Abschließen dieses Vertrags unmöglich wird.
b) Der Grund für die Verarbeitung von persönlichen Daten des Dienstleistungsnehmers oder Kunden ist die Notwendigkeit, einen Vertrag zu realisieren. Im Falle der Datenverarbeitung für ein Direktmarketing der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Administrators ist der Grund für diese Datenverarbeitung: Die Zustimmung des Dienstleistungsnehmers oder Kunden, oder das Realsieren von rechtlich zulässigen Zielen durch den Administator (gemäß Artikel 23 Gesetz über den Datenschutz ist ein solches rechtskonformes Ziel insbesondere das Direktmarketing von Produkten oder Dienstleistungen des Administrators.
5. Kontrolle des Inhalts der Daten und die Möglichkeit ihrer Korrektur
a) Der Dienstleistungsnehmer oder Kunde hat das Recht, auf seine persönliche Daten zuzugreiffen und diese zu korrigieren.
b) Jeder Person steht das Recht zu, die Verarbeitung von Daten zu kontrollieren, die sie betreffen und sich in der Datensammlung des Administrators befinden, insbesondere das Recht: eine Vervollständigung zu verlangen, das Recht auf Aktualsierung, Berichtigung der Daten, das vorübergehende oder dauerhafte Einstellen der Datenverarbeitung oder ihre Entfernung, wenn sie nicht vollständig, nicht aktuell nicht korrekt sind oder wenn ihr Sammeln das Gesetz verletzt oder die Daten nicht mehr für die Realsierung des Ziels notwendig sind, für das sie gesammelt wurden.
c) Falls der Diensleistungsnehmer oder Kunde der Datenverarbeitung für das Direktmarketing der eigenen Produkte oder Dienstleistungen des Adminstrators zustimmt, kann diese Zustimmung zu einem beliebigen Zeitpuntk widerrufen werden.
d) Um eine Richtigstellung zu realsieren, von der oben die Rede war, kann man an den Administrator eine entsprechende Nachricht schriftlich oder per E-Mail an die Adressse des Administrators schicken, die am Eingang dieser Datenschutzbestimmungen angegeben ist.
6. Schlussbestimmungen
a) Der Internetshop kann Links zu anderen Seiten enthalten. Der Administrator empfiehlt dringend, sich mit den Datenschutzbestimmungen dort vertraut zu machen, bevor auf die Seite gegangen wird.
b) Arbeiteten Daten sicherzustellen, entsprechend den Bedrohungen und der Kategorie der Daten, die geschützt werden, insbesondere schützt er die Daten vor der Weitergabe an Unberechtigte, vor dem Sammeln durch Unberechtigte und einer Verarbeitung, bei der verbindliche Vorschriften nicht eingehalten werden, vor Verlust, Schaden oder Zerstörung.
c) Der Administrator stellt entsprechend folgende technische Mittel zur Verfügung, die den Zugriff und Modifizierung der Daten, die auf elektronischem Weg geschickt werden, durch Unbefugte verhindern, gleichzeitig sichert er die Daten vor dem Zugriff durch Unberechtigte und den Zugriff auf das Konto erst nach der Eingabe des individuellen Logins und Passwortes.